Team

Die ARGE natur vielfalt bauen ist eine interdisziplinäre Arbeitsgemeinschaft, die im Auftrag des Vorarlberger Landesprogramms „Naturvielfalt in der Gemeinde“ agiert. 

Wir freuen uns über Interessensbekundungen, konstruktive Beiträge, Anregungen und Fragen. Bitte zögern Sie nicht mit uns in Kontakt zu treten!  info@naturvielfaltbauen.org

pulswerk GmbH

Das Beratungsunternehmen des Österreichischen Ökologie-Instituts berät und unterstützt Unternehmen und Politik bei der Entwicklung und Umsetzung nachhaltiger Prozesse und Produkte.

Katrin Löning ist Geschäftsführerin der pulswerk GmbH Bregenz und  Vorstandsmitglied des Österreichischen Ökologie-Instituts. Die Geografin ist Koordinatorin des Vorarlberger Landesprogramms „Naturvielfalt in der Gemeinde“ und für das Projektkonzept verantwortlich. Ihre Arbeitsschwerpunkte liegen in der Entwicklung von Strrategien in den Bereichen nachhaltiger Naturschutz und Sicherung der Biodiversität sowie Siedlungsökologie, Kommunikation und Vernetzung, Moderation und Prozessbegleitung.

Nina Koch studierte Landschaftsarchitektur (B.Sc.) und Urban Design (M.Sc.) in Wien und Hamburg und ist seit Herbst 2016 Projektmitarbeiterin der pulswerk GmbH in Bregenz.

www.pulswerk.at

Simone Kern

ist freiberufliche Landschaftsarchitektin und Inhaberin des gleichnamigen Büros, mit Standort im Allgäu. Über ihre Tätigkeit als Landschaftsarchitektin hinaus engagiert sich Simone Kern seit langem im Rahmen des überregionalen „Netzwerks Blühende Landschaft“ mit konkreten Projekten insbesondere für den Schutz von Insekten. Ihr praktisches wie theoretisches Wissen gibt sie in Form von Fachvorträgen und Veröffentlichungen gerne an ihre Mitmenschen weiter.

www.ihr-gartenplan.de

Marina Hämmerle

ist freie Architektin und Baukulturvermittlerin. Bevor sich Marina Hämmerle 2013 mit ihrem „büro für baukulturelle anliegen“ selbstständig gemacht hat, war sie langjährige Leiterin des Vorarlberger Architektur Instituts und Präsidentin der Zentralvereinigung der Architekten Vorarlbergs. Sie schreibt, juriert, kuratiert und berät im Bereich Baukultur, u.a. als Beirätin für Architektur und Design, Bundeskanzleramt Österreich Kunst und Kultur, entwirft und begleitet Veränderungsprozesse zur Lebensraumgestaltung auf kommunaler und Landes-Ebene.

www.marinahaemmerle.at

 
Naturvielfalt in der Gemeinde

ist ein Programm der Vorarlberger Landesregierung. Es wurde 2008 ins Leben gerufen und verfolgt seither das Ziel die Gemeinden in ihrer Arbeit die Arten – und Lebensraumvielfalt nachhaltig zu bewahren, zu unterstützen und zu begleiten.

Christiane Machold von der Abteilung Umwelt- und Klimaschutz des Landes Vorarlberg ist Biologin und Programmleiterin von „Naturvielfalt in der Gemeinde“.

Christina Timmerer studierte Raumplanung und Raumordnung an der Technischen Universität Wien und ist Verwaltungspraktikantin in der Abteilung Umwelt- und Klimaschutz des Landes Vorarlberg.

www.vorarlberg.at/nig

 ARGE natur vielfalt bauen pulswerk | Kern | Hämmerle
* Im Auftrag des Vorarlberger Landesprogramms Naturvielfalt in der Gemeinde.

natur vielfalt bauen ist  ein Modul des grenzüberschreitenden Interreg-Projektes „Blühendes Bodenseeland“.

TeilenTw.Fb.Pin.
...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.